Produktsuche


» Start » Zum Thema... Anlagenbau

Anlagenbau in Spur N

Spur N Anlagen haben den Vorteil, dass auch auf kleinem Raum schon betrieblich durchaus interessante Gleispläne verwirklicht werden können.
Die hier gezeigten Anlagen sind als Zimmer-Anlagen konzipiert und gebaut, die problemlos transportiert und verstaut werden können.

Anlage Schildburg
99 x 60 cm

Auf einer Fläche von lediglich ca. 99 x 60cm finden zwei Gleisovale Platz. Im inneren Oval, das mit einer Gleiswendel die Strecke verlängert, können zwei Züge verkehren. Der Fahrstrom der Gleise eins und zwei im Bahnhof wird dazu mit sogenannten Stoppweichen ein- und ausgeschaltet.


Anlage Walpurgy
105 x 67 cm

"Walpurgy" ist, wie es der Name schon vermuten lässt, eine Fantasieortschaft, ein etwas verschlafenes Dörfchen in einer typisch romantischen Modellbahnlandschaft.
Der Gleisplan der kleinen Anlage entspricht dem in sich verschlungenen doppelten Oval, mit dem eine längere Strecke erreicht wird.



Anlage Felsestäi
130 x 70 cm

"Felsestäi" hat schon eine etwas grössere Grundfläche. Das bietet deutlich mehr Platz, um die Gleisführung harmonisch in die schöne Berglandschaft einzubetten. Der Gleisplan teilt sich in zwei voneinander getrennte Stromkreise. Das äussere Oval liegt durchgehend auf "Höhe Null", so dass auch mal etwas längere Züge eingesetzt werden können. Die Bergstrecke windet sich in mehreren Kehren in die Höhe, um schliesslich "in den Bergen" zu verschwinden.


Anlage Michelsee
140 x 70 cm

"Michelsee" könnte ein Dorf sein, das irgendwo in den zentralschweizer Voralpen liegt. Die Anlage versucht das altbekannte Thema "Zweigleisige Hauptsrecke mit abzweigender Nebenbahn" auf der Grundfläche von 140 x 70 cm unterzubringen. Dabei soll aber nicht die ganze Anlage mit Gleisen überhäuft werden. Die zweigleisige Hauptstrecke verläuft auf Höhe Null in einem einfachen Oval, wobei die Bögen möglichst verdeckt sind. Unterteilt ist die Anlage in drei Stromkreise. Die Bahnhofsgleise sind einzeln ein- bzw. ausschaltbar.



Werbung




Mehr zum Thema...


... im Facebook


Modellbogen

mehr Infos

Anlagenbau