Produktsuche


» Start » Zum Thema... Modellbogen

   Modellbogen im Massstab 1:160      

Werter Modellbahnfreund

Herzlichen Dank für das Interesse an meinen Karton-Modellen. Diese Modelle habe ich ursprünglich für meinen eigenen Bedarf entwickelt, da für meine Spur N-Anlage nach schweizer Vorbild die passenden oder gewünschten Gebäude nicht zu erhalten waren. So habe ich schliesslich begonnen, meine eigenen Häuschen am PC zu konstruieren.


Die Modelle

Die ersten Modelle - Alstadthäuser für das Städtchen Raurach - enstanden nach Vorbildern aus dem Baselbieter Raum. Hier haben vor allem die sehr schön erhaltenen Altstadthäuser in Liestal Pate gestanden.

Nach einigem anfänglichem "pröbeln" was die Optik und die massstabgerechte Umsetzung ins Modell betrifft, hatten die Gebäude schon bald ein durchaus realistisches und vorbilgetreues Aussehen erreicht.

Nach und nach habe ich dann auch andere Modelle entwickelt, wie beispielsweise die Stadthäuser der Serie "Falkenstein" oder verschiedene Berghäuser im Chalet-Stil, die auf kleineren Anlagen "im Einsatz" stehen.
Mehr zum Thema Anlagen findet Ihr übrigens hier.


Mittlerweile sind so schon etliche Gebäude entstanden, von denen einige als Modellbaubogen hier im Shop erhältlich sind. Nachdem ich wiederholt ein überaus positives Feedback zu den Modellen erhalten hatte, habe ich mich schliesslich entschlossen, die Modelle für alle interessierten Modellahnkollegen in Form der hier erhältlichen Modellbaubogen heraus zu geben.


Die Modellbogen

Nicht jedes von mir gefertigte Häuschen findet gleich den Weg als Modellbogen hierher. Dazu kommen nur die Modelle in Frage, die auch für andere Modellbahner von Interesse sein dürften (auch wenn eine Auswahl natürlich immer subjektiven Gesichtspunkten unterliegt...).
Schliesslich erfordert die Umsetzung eines ersten "Handmusters" in einen Modellbogen mit dazugehörigem Bauplan ja auch einiges an Aufwand.

Gedruckt werden die Modellbogen im Format A4 als Vierfarben-Druck auf hochweissem Halbkarton, das heisst auf einem Offsetpapier mit 200g/m2.



Das war eine kleine "geschichtliche" Zusammenfassung zur Entstehung der Modellbogen. Es bleibt mir nun nur noch eines: Ich wünsche viel Spass beim Häuschen bauen!




Werbung




Mehr zum Thema...


... im Facebook


Modellbogen

mehr Infos

Anlagenbau